Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Linktipps

 

passende Links in der aktuellen Rubrik

keine Links vorhanden

Insgesamt sind 130 Links in den Link-Listen

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Forum

 

strohhalm.org / Forum / Forenübersicht / Barrierefreiheit / Nachricht 1312 lesen

Wie barrierefrei ist Silbentrennung

  1. Wie barrierefrei ist Silbentrennung

    sinkacom.+0 -0.09. Juni 2006, 17:10

    Ich bin gerade dabei, eine barrierefreie Webseite zu erstellen. Über Silbentrennung streiten sich die Gemüter. Jeder ist anderer Auffassung, ob sie barrierefrei ist oder nicht. Letztlich bin ich nun dazu übergegangen, das zu machen, was die Mehrheit sagt.

    In meinem konkreten Fall geht es um Aus- und Weiterbildung.

    Meiner persönlichen Meinung nach ist es nicht barrierefrei. Barrierefrei müsste es Ausbildung und Weiterbildung heißen.

    Was meint ihr zum Thema?

    Antworten [/forum/index.php?topic=1312&strukturid=1312&action=newEntry]

  2. Re: Wie barrierefrei ist Silbentrennung

    timbec.+0 -0.12. Juni 2006, 03:59

    Hallo,

    ich würde auch die ausgeschriebene variante in beiden wörtern verwenden. ich weiß nicht wie weit screenreader mittlerweile sind, kann mir aber nicht vorstellen das diese das vernünftig hinbekommen.
    zudem würde ich die silbentrennung auch nicht als leichte sprache verstehen, vorallem wenn ich bedenke das ich leute kenne die damit auch sonst manchmal ihre probleme haben…

    gruß,
    tim

    Antworten [/forum/index.php?topic=1312&strukturid=1312&action=newEntry]

  3. Re: Wie barrierefrei ist Silbentrennung

    DukeXP.+0 -0.12. Juni 2006, 19:53

    Dabei handelt es sich ansich um einen feststehenden Begriff.

    Antworten [/forum/index.php?topic=1312&strukturid=1312&action=newEntry]

  4. Re: Wie barrierefrei ist Silbentrennung

    Pedrito.+2 -0.13. Juni 2006, 07:21

    Sehbehinderte sind nicht dümmer als andere User und von denen sprechen wir ja, wenn wir Screenreader erwähnen. Selbst wenn die das etwa so aussprechen: "Ausbildung, Komma, Bindestrich, Weiterbildung" , sollte es klar sein, was gemeint ist.
    Zusätzlich wäre die Zielgruppe relevant. Ist es eine Seite, die sich speziell an eine sehbehinderte Gruppe richtet, würde ich es ausschreiben, wenn es sich an beide richtet, nicht.

    mfG
    Peter

    Antworten [/forum/index.php?topic=1312&strukturid=1312&action=newEntry]

  5. Re: Wie barrierefrei ist Silbentrennung

    DukeXP.+0 -0.13. Juni 2006, 14:38

    [Pedrito:]
    Ausbildung, Komma, Bindestrich, Weiterbildung

    Ausbildung,-Weiterbildung? Müsste die Ausgabe nicht eigentlich „Aus Bindestrich und Weiterbildung“ lauten?

    Antworten [/forum/index.php?topic=1312&strukturid=1312&action=newEntry]

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2018 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz